Stuttgart: Mehr Passagiere, weniger Flüge

Im Jahr 2010 haben am Stuttgarter Flughafen 9,2 Millionen Passagiere eingecheckt. Das ist ein Zuwachs von 3,2 Prozent im Vorjahresvergleich, und das obwohl die Aschewolke, Streiks und am Jahresende zahlreiche Flugausfälle durch schlechte Wetterbedingungen dem Flughafen sehr zugesetzt haben. Die Anzahl der Flüge verringerte sich dagegen um 4,4 Prozent auf 135.335 Starts und Landungen.
Der Flughafen Stuttgart ist von der Passagieranzahl her die Nummer sieben der größten Flughäfen Deutschlands. Etwa 70 Fluggesellschaften starten von Stuttgart aus zu 120 Zielen weltweit.

3400 Flüge in den USA abgesagt

Der starke Schneefall in den USA ist Grund etwa 3.400 Flugausfälle in dem Land. Alleine auf den drei New Yorker Flughäfen fallen 1.700 Flüge aus.

Die Flugreisenden befürchten nun, dass sie wie erst an Weihnachten durch ein anderes Unwetter, tagelang an den Flughäfen festsitzen. Damals fielen mehr als 10.000 Flüge aus! Laut Aussage der Fluggesellschaften sollen die Passagiere aber in diesem Fall nicht so lange warten müssen, da sie auf spätere Flüge umgebucht werden könnten.

Bei Fluege-Fluege.de buchen Sie sämtliche Fluggesellschaften wie z.B. Air Berlin, LTU, Germanwings oder Lufthansa zum Tiefpreis.

  • Neueste Infos


Impressum Kinderhotels