Mexicana stellt Flüge ein

Die mexikanische Fluggesellschaft ist zwar die größte und zugleich älteste Fluggesellschaft Nordamerikas, ist aber nicht mehr in der Lage, sich alleine zu sanieren. Sie steht mit etwa einer Milliarde Dollar in den roten Zahlen. Noch letzten Sonntag hatte die Fondsgesellschaft Advent International noch mitgeteilt, dass Mexicana gerettet sei. Dies hat sich nun als Irrtum herausgestellt - sie hat Insolvenz angemeldet. Nun soll mit dem Insolvenzverfahren versucht werden, das verschuldete Flugunternehmen wieder auf die Beine zu stellen.

Bei Fluege-Fluege.de buchen Sie sämtliche Fluggesellschaften wie z.B. Air Berlin, LTU, Germanwings oder Lufthansa zum Tiefpreis.

  • Neueste Infos


Impressum Kinderhotels