Qantas Airline: Sauerstoffflasche verursachte Loch in der Passagierkabine

Im Juli 2008 war es durch ein Loch im Rumpf einer Boeing 747 der australischen Fluglinie Qantas zu einem Druckabfall in der Passagierkabine gekommen. Ursache war, wie sich nun herausstellte, eine Sauerstoffflasche.
Die explodierende Flasche verursachte ein Loch in der Passagierkabine der Maschine wodurch es dann zu einem Druckabfall gekommen war. Das Flugzeug befand sich zurzeit des Vorfalls auf einer Flughöhe von 9.000 Metern. Die Boeing musste daraufhin in Manila notlanden.
Verletzte hat es bei dem Zwischenfall keine gegeben. Auch Anfang August sorgte ein Zwischenfall bei der Fluglinie für Aufsehen: Ein Flieger wies ein Leck in der Hydraulik der Tragflächen auf. Auch in diesem Fall musste eine Notlandung durchgeführt werden.

Piloten erhöhen Druck auf Lufthansa

Erneuter Ärger für Fluggäste: Weil nun die Piloten der Lufthansa-Tochter Cityline
streiken, bleiben Hunderte Maschinen am Boden.

Urlaub adieu: Passagiere der Lufthansa müssen sich heute erneut auf Flugausfälle und Verspätungen einstellen. Die Pilotenvereinigung Cockpit (VC) hat die mehr als 700 Piloten bei der Lufthansa-Tochter Cityline zu einem 36-stündigen Arbeitskampf aufgerufen. Der Streik hat um Mitternacht begonnen und soll bis Freitagmittag dauern.

Rund 360 der geplanten 400 Flüge werden gestrichen, sagte eine Lufthansa-Sprecherin.

Bei Fluege-Fluege.de buchen Sie sämtliche Fluggesellschaften wie z.B. Air Berlin, LTU, Germanwings oder Lufthansa zum Tiefpreis.

  • Neueste Infos


Impressum Kinderhotels